LEISTUNGEN - Ergotherapie Männel-Lau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

LEISTUNGEN

Unsere Leistungen (Beispiele):

Handtherapie / Orthopädie / Chirurgie / Rheumatologie
- Karpaltunnelsyndrom
- Dupuytrensche Kontraktur
- Sehnen-/ Nervenverletzungen
- M. Sudeck
- Rheumatische Erkrankungen (z.B. Arthrose, Gicht)
- Frakturen / Verletzungen / Behandlung nach OP, v.a.
   in den Bereichen Schulter, Arm u. Hand          
- Amputationen
- Wirbelsäulenerkrankungen
→ Narbenbehandlung, Schmerzbehandlung,
      Sensibilitätstraining u.v.m.
→ Spiegeltherapie
→ spezielle Handtherapie (Schallwellen- /Elektrotherapie, thermische Anwendungen),
    v.a. bei Arthrose u. Schmerzen sehr effektiv

Neurologie
- Schlaganfall
- Multiple Sklerose
- M. Parkinson
- Schädel-Hirn-Trauma
- Querschnittslähmung
→ Therapie in Anlehnung an verschiedene
    Behandlungsverfahren wie Bobath, Affolter,
    Perfetti und Johnstone
→ Schulung der Körperwahrnehmung, Grob- und Feinmotorik
→ Training von Alltagsaktivitäten
→ Hirnleistungstraining
→ Schulung von Gleichgewicht / Umgang mit Hilfsmitteln

Pädiatrie (Therapie bei Kindern)
- Konzentrations- u. Aufmerksamkeitsstörungen
   (z.B. ADS mit / ohne Hyperaktivität)
 → Marburger Konzentrationstraining, Konzentrationsprogramm
      nach Lauth & Schlottke
- Lernstörungen, wie Lese-Rechtschreibschwäche (LRS)
  und Rechenschwäche (Dyskalkulie)
- Entwicklungsverzögerung
- Probleme in Fein- u. Graphomotorik
- Verhaltensstörungen (THOP-Programm)
- Elternberatung / -training

Geriatrie
- Demenz
- Alzheimer
→ Alltagstraining
→ Aktivierung kognitiver Fähigkeiten, z.B.  für bessere Orientierung und Merkfähigkeit

Psychiatrie
- Burn-out
- Depressionen
→ Verbesserung der Belastbarkeit und Ausdauer
→ Entspannungstherapie (z.B. PMR, Biofeedback)

Zusätzliche Angebote:

BIOFEEDBACK
(in Kombination mit anderen ergoth. Behandlungen)


Biofeedback ist ein Verfahren, durch das die Reaktion auf verschiedene ergotherapeutische Behandlungen und deren Erfolg sichtbar gemacht werden kann.
Die Klienten lernen mit Hilfe eines Bildschirms (optische oder akustische Rückmeldung), Körperfunktionen und Krankheitserscheinungen (z.B. Schmerz- und Stressauslöser) in die gewünschte Richtung zu beeinflussen.
Dieses Verfahren ist für Kinder und Erwachsene geeignet.

Einsatzgebiete:

  • Schmerztherapie

  • Muskelverspannungen / Rückenschmerzen

  • Kopfschmerzen / Migräne

  • Muskel- u. Gefäßerkrankungen (z.B. Muskeldystrophie, M. Sudeck, Schmerzsyndrome)

  • Stress- u. Entspannungszustände verändern

  • Fein- u. graphomotor. Probleme

  • Aufmerksamkeits- u. Konzentrationsstörungen

  • Kindlicher Stress

  • Entspannungsverfahren



Vorteile von ergoth. Behandlung mit Biofeedback- Unterstützung:
anhaltende Wirksamkeit  besonders geeignet für Personen, die auf Medikamente verzichten oder die Dosis verringern wollen,  keine Nebenwirkungen

PROGRESSIVE MUSKELRELAXATION NACH JACOBSON  (PMR)

→ das Grundprinzip ist Entspannung durch Anspannung, um dadurch einen besseren
    physischen u. psychischen Entspannungszustand zu erreichen
→ diese Methode ist auch für Kinder ab 8 Jahren geeignet

SCHMERZTHERAPIE ( Behandlung mit Schmerzstift)

- ist eine sanfte Alternative zur Akupunktur
- zarte Striche über Energiebahnen lösen Blockaden auf
  und bringen gestörte Energieflüsse ins
  Gleichgewicht
- ob an der Wirbelsäule, an den Gelenken oder bei
  organisch verursachten Schmerzen, diese
  Methode bringt Ihre Beschwerden schnell und sanft zum
  Verschwinden

Behandlung von:  

  • Kopfschmerzen

  • Rückenschmerzen      

  • Osteoporose, Arthrose

  • Bronchitis / Asthma  u.v.m.

  • verschiedene Schmerzarten

  • nicht geeignet für Menschen mit Hautkrankheiten und bei Einnahme von Blutverdünnern


MAGNETFELD-RESONANZ-THERAPIE

→ sie dient dazu, die Zellen im Körper mit Nährstoffen und Energie zu versorgen
→ das Blut wird mit Sauerstoff angereichert, der Zellstoffwechsel aktiviert und dadurch die Zelle von
    Schlacke und Giftstoffen befreit, sowie die Muskulatur gelockert
→ inzwischen gibt es viele wissenschaftliche Studien zur Wirkung des Magnetfeldes auf den
    Menschen
→ unterstützende Therapiemethode ohne Nebenwirkungen
→ nicht geeignet für Menschen mit einem Herzschrittmacher

Vielfältige Anwendungsgebiete:

  • Knochen- u. Wundheilung

  • Arthrose

  • Schmerztherapie

  • Durchblutungsstörung

  • Migräne

  • Muskelverspannungen

  • Hauterkrankungen

  • Erkrankungen des Nervensystems und des Stoffwechsels

  • und vieles mehr


 
Suchen
26.05.2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü